ALB / ALK

Vorratsflächen / Maßnahmen

Vorratsflächen und Maßnahmen (Flächenpool)

Bauvorhaben sind Eingriffe in Natur und Landschaft. Aus diesen Eingriffen resultieren Konflikte mit Schutzgütern wie Boden, Luft, Wasser, Fauna, Flora etc. Nach dem Naturschutzgesetz und dem Baugesetzbuch müssen derartige Eingriffe allgemein im Verwaltungsgebiet und im Besonderen im Geltungsbereich von Bebauungsplänen kompensiert werden.

Diese Kompensationsmaßnahmen können räumlich entkoppelt sein, also an anderer Stelle als am Ort des tatsächlichen Eingriffes erfolgen. Außerdem können gezielte Entwicklungsmaßnahmen auf Vorratsflächen bereits im Vorgriff auf Baumaßnahmen durchgeführt und die diesbezüglich aufgewerteten Maßnahmenflächen zu einem späteren Zeitpunkt für die Kompensation herangezogen werden.

Die vorgeschriebene Kompensation von Konflikten mit all ihren tangierenden Facetten ist eine komplexe Herausforderung für die Kommunen.

  • Diese Lösung unterstützt die Kommunen bei Aufbau und Führung eines Pools an Vorratsflächen bis hin zur Dokumentation und Kontrolle der Durchführung von Entwicklungsmaßnahmen. Mit ihr gelingt es, über die vielfältigen Sachverhalte und Entwicklungen den Überblick zu behalten und Folgefehler zu vermeiden.

  • Die Vorratsflächenkarte wird in der gemeinsamen GIS-Datenbank gespeichert und kann mit allen Geobasisdaten und mit beliebigen Fachdaten lagerichtig kombiniert werden

Datenblatt anfordern

Anrede*
Sehr geehrtes GajaMatrix-Team, bitte senden Sie mir zu der Fachlösung {subject} weiterführende Informationen an die angegebene Adresse. Mit freundlichen Grüßen