Kleinräumige Gliederung

Kleinräumige Gliederung / Gebiete

GISBox

Kleinräumige Gliederung, Gebiete

Die Kleinräumige Gliederung ist das statistische Raumbezugssystem der Kommunen mit Einteilung in kleinräumige Einheiten, die sich letztlich auf Straßen und Hausnummern (Adressen) beziehen. Üblicherweise sind die Elemente der Kleinräumigen Gliederung z.B. Ortsteile, Baublöcke und Blockseiten. Weiterer statistische Gebiete wie z.B. Stimmbezirke für Wahlen, von Postleitzahlgebieten, Schulbezirken, Planungsräumen, Sozialgebieten usw. werden ebenfalls aus Elementen der Kleinräumigen Gliederung zusammen gesetzt.

Das Ziel der grafischen Kleinräumigen Gliederung und der Gebietsdefinitionen ist deren Anwendung als Organisationsmittel für Statistik, Planung und Verwaltungsvollzug bis hin zur vergleichenden Kommunalstatistik.

  • Mit dieser Lösung kann die Kleinräumige Gliederungsstruktur korrekt kartiert, hierarchisch aufgebaut und kreativ genutzt werden

Datenblatt anfordern

Anrede*
Sehr geehrtes GajaMatrix-Team, bitte senden Sie mir zu der Fachlösung {subject} weiterführende Informationen an die angegebene Adresse. Mit freundlichen Grüßen